Beate Baumann

Psychotherapie bedeutet für mich, gemeinsam einen vertrauensvollen, sicheren und annehmenden Raum zu schaffen, in dem Entfaltung und Veränderung möglich sind.

Beate Baumann

Diplom-Psychologin / Drs. (NL) Beate Baumann
Psychologische Psychotherapeutin, Verhaltenstherapie

geboren in Bielefeld

Studium der Psychologie an den Universitäten Magdeburg und Amsterdem (UvA)

Approbation als Psychologische Psychotherapeutin

Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am Institut für Verhaltenstherapie und Psychotherapeutische Medizin Bad Bramstedt (IVPM)

2012 - 2016 Stationspsychologin auf einer Schwerpunktstation für Essstörungen, Depressionen und Angststörungen (Einzeltherapie, Gruppentherapie und Krisenintervention), Schön-Klinik Bad Bramstedt

2011 - 2015 Ambulante therapeutische Tätigkeit am Institut für Verhaltenstherapie und Psychosomatische Medizin (IVPM)

2008 -2016 Therapeutische Tätigkeit auf verschiedenen Schwerpunktstationen (Persönlichkeitsstörungen, ADHS, Affektive Störungen, Angststörungen und psychosomatische Rehabilitation) Schön-Klinik Bad Bramstedt

2004 - 2008 Tätigkeit in forensisch-psychiatrischem Wohnzentrum für Patienten mit Erkrankungen im psychotischen Spektrum (Krisenintervention, Stabilisierung, Rehabilitation), Academisch Medisch Centrum DeMeren (AMC DeMeren), Amsterdem

Weiterbildung: seit 2015 schematherapeutische Weiterbildungen am IST-Hamburg sowie Narrative Exposuretherapie (NET) am RINO, Amsterdem

Arbeitsschwerpunkte: Essstörungen (Anorexia Nervosa, Bulimia Nervosa), Depressionen, Anpassungsstörungen, Burn-Out, Angststörungen, Persönlichkeitsstörungen

Therapie in Niederländischer Sprache

Mitgliedschaften: Psychotherapeutenkammer Schleswig-Holstein

 

zurück zur Übersicht >>